Schwammhöchi-Pragelpass-Klausen - lippi-on-tour

helm icon
Lippi - on - Tour
Direkt zum Seiteninhalt

Schwammhöchi-Pragelpass-Klausen

Schweiz (versteckt) > 2018
29.06.2018
Route
Oberriet SG – Netstal – Glarus – Schwammhöchi – Klöntal – Pragelpass – Muotathal – Ibach – Brunnen – Sisikon – Altdorf – Spiringen - Restaurant Posthaus Urigen  – Balm – Klausenpass – Urnerboden - Hotel Restaurant Raben / Linthal – Linthal – Mitlödi – Mollis – Kerenzerberg – Murg – Mols - Hotel Schiffahrt / Mols – Ragnatsch – Sargans – Weite – Werdenberg – Gams – Frümsen – Sennwald - Oberriet SG
Routenbeschreibung (PDF)
ausführliche Routenbeschreibung (PDF) mit Karten
Pässe und Wasserscheiden (Passknacker)
Sehenswertes / Interessantes
Die Kristallhöhle Kobelwald befindet sich oberhalb des Weilers Kobelwald bei Oberriet im St. Galler Rheintal.Sie  zieht allährlich tausende von Besuchern in ihren Bann. Die  Höhlenatmosphäre, die Calcit-Kristalle, die Tropfsteine, das rauschende  Wasser sowie die Ton- und Lichtverhältnisse üben auf jüngere und ältere  Besucher eine grosse Faszination aus.Als begehbare, wasserführende Höhle  mit einem grossen Kristall-Vorkommen ist sie einmalig in der Schweiz.
Kristallhöhle Kobelwald
Telldenkmal /  Altdorf
Das Tell Denkmal für den Schweizer Nationalheld Wilhelm Tell
 im Hauptort Altdorf vom Kanton Uri (Schweiz).
 Das Tell-Denkmal wurde zwischen 1882 und 1895 von Richard Kißling geschaffen.
Die Tellstatue ist knapp 4 Meter gross und wiegt fast hundert Zentner. Sohn Walter misst 2.4 Meter.
            Das Türmli (Wohnturm) vor dem das Wilhelm Telldenkmal steht,   ist mitten im Zentrum von Altdorf auf dem Rathausplatz. Das Türmli  stammt aus dem Mittelalter und ist ca. Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut  worden. Er müsste demzufolge schon beim Tellschuss dort gestanden  haben.
 
Das seit 1946 bestehende Museum des Landes Glarus widmet sich  verschiedenen Bereichen der Geschichte des Kantons Glarus. Die Abteilung  der Kantonsgeschichte blickt bis zu den ersten Siedlungen in dieser Region zurück. Das Textilmuseum vertieft den lange Zeit wichtigsten Industriezweig des Kantons. Das Militärmuseum spannt den Bogen von den Fremden Diensten bis hin zum Glarner Bataillon 85. Das Skisportmuseum zeigt die Pionierrolle des Glarnerlandes im Skisport auf. Im Bereich des Wohnmuseums  können die originalen Räume des Freulerpalastes bewundert werden. Für  die Belangen des Museums des Landes Glarus setzt sich die Museumskommission ein.  
Museum des Landes Glarus - Freulerpalast in Näfels
Restaurants
Berggasthaus Schwammhöhe
Das Berggasthaus Schwammhöhe ist der Ort in Glarus, an dem Sie von 1100  Meter über Meer regionale Gerichte geniessen können und gleichzeitig  Mehrblick auf den Klöntalersee haben.
Vergessen  Sie den Alltag und die Sorgen auf unserer wunderschönen Sonnenterrasse.  Lassen Sie sich verzaubern von den einzigartigen Schauspielen der  Natur. Natürlich servieren wir Ihnen auch hier gerne ein feines Essen  und einen auserlesenen Wein. Oder wie wäre es mit einem köstlichen  hausgemachten Kuchen oder einer hausgemachten Glacéspezialität?     
Restaurant Posthaus / Urigen
Hotel Schiffahrt / Mols
Unser Haus liegt mitten im Heidiland wo sie viele Freizeitaktivitäten  wie Biken, Wandern, Skifahren direkt vor der Haustüre finden. Ein  Paradies für Einzelreisende, Paare und Familien. Der Strand am Walensee  ist in nur 2 Gehminuten erreichbar und die Gondelbahn in die  Flumserberge finden Sie in 4 Minuten mit dem Auto oder öffentlichen  Verkehr. Im Sommer können Sie das Musical am See in Walenstadt besuchen.
Für mehr Fotos -  Bild anklicken
Zurück zum Seiteninhalt