Mummelsee - Altes Schloss Hohenbaden - lippi-on-tour

Lippi - on - Tour
Direkt zum Seiteninhalt

Mummelsee - Altes Schloss Hohenbaden

Deutschland (versteckt) > 2012 > Schwarzwald Juli
09.07.2012
Route
Oberharmersbach - Michelbach - Kolonie - Bad Peterstal-Griesbach - Bad Griesbach - Alexanderschanze - Der Lotharpfad an der Schwarzwaldhochstraße1 - Schliffkopf - Ruhestein - Rasthütte Seibelseckle - Mummelsee - Unterstmatt - Hundseck - Sand (Schwarzwald) - Schwarzenbachtalsperre - Raumünzach - Forbach - Bermersbach - Rote Lache - Baden-Baden - Altes Schloss Hohenbaden - Ebersteinburg - Wolfsschlucht - Staufenberg - Gernsbach / historische Altstdt - Käppele - Dobel - Höfen an der Enz - Bad Wildbad im Schwarzwald - Aichelberg - Fünfbronn - Eisenbach - Schernbach - Igelsberg - Klosterreichenbach - Baiersbronn - Friedrichstal - Freudenstadt - Zwieselberg - Bad Rippoldsau-Schapbach - Schapbach - Freiersberger Hütte - Zirzel - Löcherbergwasen - Oberharmersbach
Routenbeschreibung (PDF)
ausführliche Routenbeschreibung (PDF) mit Karten
Pässe und Wasserscheiden (Passknacker)
Sehenswertes / Interessantes
Der  Lehr- und Erlebnispfad Lothar führt über Stege, Treppen und Leitern,  durch umgestürzte Bäume mit Brücken oder zum darüber Klettern. Eine  Aussichtsplattform auf dem Lotharpfad, die bei guter Fernsicht von den  Vogesen über den Kaiserstuhl bis hin zu den Alpen blicken lässt, lädt  zum Verweilen ein.
lotharpfad
Schwarzenbachtalsperre
Durch seine idyllische Lage, umrahmt von Schwarzwaldbergen ist der See  ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer wie im Winter zum Bootfahren,  Wandern, Radeln und Baden. Die begehbare Mauerkrone misst eine Länge von  ca. 400 Meter.
Die Talsperre ist kein ausgewiesener Badesee. Es gibt keine  Wasseraufsicht, das Baden wird aber geduldet.
Der  ehemalige Stammsitz der Markgrafen von Baden - meist Altes Schloss oder Burg Hohenbaden genannt - steht nordöstlich von Baden-Baden und ist  heute eine gewaltige Ruine. Die einst bedeutende Burganlage wurde in  mehreren Bauphasen zwischen dem 12. und 15. Jahrhundert erbaut und Ende  des 16. Jahrhunderts durch einen Brand zerstört. Heute ist das Alte Schloss ein beliebtes Ausflugsziel im Nordschwarzwald.
Altes Schloß zu Hohenbaden
Gernsbach
Gernsbach wird wegen seiner sehenswerten Altstadt und der romantischen Lage am Fluss auch „Die Murgtalperle“ genannt. Entdecken Sie auf einem Rundgang Fachwerkgiebel und geschichtsträchtige Bürgerhäuser, Stadtmauer und Wehrtürme, winklige Gassen und herrliche Gartenanlagen…
Restaurant
Kaffee und Kuchen, zünftiges Vesper oder einfach zum "Viertele schlotzen" - in unserer gemütlichen Rasthütte mit Kachelofen fühlt man sich einfach wohl. Das Seibelseckle ist ein ideales Ziel um sich nach ausgedehnten Wanderungen zu stärken, einen Pause mit dem Motorrad einzulegen oder den Durst nach Mountainbiketouren zu löschen.
Rasthütte Seibelseckle
Biergarten AltesSchloss
Das Restaurant Fidelitas ist in der Burgruine Schloss Hohenbaden untergebracht. Wanderer und Ausflügler kehren hier gerne ein und genießen die mediterrane Küche.  
Für mehr Fotos -  Bild anklicken
Zurück zum Seiteninhalt