Silvretta-Perfuchsberg-Grins - lippi-on-tour

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Silvretta-Perfuchsberg-Grins

Touren > Touren 2010

18.07.2010

Route

Oberriet - Ankunft in Austria – Meiningen – Rankwei - Schwarzer See – Schlins – Nenzing – Bludenz - Sankt Gallenkirch – Partenen - Bieler Höhe 2032m – Galtür – Ischgl – Tobadill – Perfuchsberg – Landeck – Grins – Pians – Strengen - Sankt Anton am Arlberg - Arlbergpass  1793m - Flexenpass  - 773m – Lech – Warth - Hochtannbergpass 1675m – Au – Damüls - Furkajoch 1760m – Laterns – Rankwei - Ankunft in Switzerland - Oberriet


 
 
 
 
 
 


Pässe und Wasserscheiden

 
 

Maut Silvretta-Hochalpenstraße

Sehenswertes

Entdecken Sie eine der schönsten und beliebtesten Panoramastraßen der Alpen! Die Silvretta-Hochalpenstraße führt 22,3 km von Partenen im Montafon (1.051 m) in 34 Kehren über die auf 2.032 m hoch gelegene Bielerhöhe (Mautstraße) bis nach Galtür (1.584 m) im Paznauntal. 

Die Burg wurde vermutlich durch den Hochstift Chur im 13. Jahrhundert erbaut und befindet sich heute in Privatbesitz.



Grins - das Erholungsdorf


Die ersten schriftlichen Quellen über Grins gibt es erst aus dem 13. Jahrhundert, wobei Funde belegen, dass schon 2000 v. Chr. Menschen hier siedelten. 
Der rätoromanische Dorfcharakter geht auf eine Römerherrschaft zurück und verleiht dem Ort etwas Romantisches. 
Trotz weitgehender Erneuerungen und dem Renovieren alter Bauernhäuser konnte der traditionelle Charakter dieses echten Tiroler Bergdorfes mit einer prachtvollen Rokoko-Pfarrkirche bewahrt werden.
In Grins sprudelt zudem eine anerkannte Schwefelheilquelle. Am Dorfbrunnen vor dem Grinner Gemeindehaus kann sich jeder von der heilenden Kraft des Wassers überzeugen. Eine Wildbad-Schwefelquelle für Fuß- und Sitzbäder und eine Kneippanlage, von einer eigenen Trinkwasserquelle gespeist, stärken ebenfalls die Gesundheit.
Die einzigartige Flora lädt ein zu genüsslichen Spaziergängen oder Wanderungen, wie durch die herrlichen Obstgärten der Genussregion Stanzer Zwetschke. Wie im Nachbardorf Stanz werden auch hier in zahlreichen Schnapsbrennereien hochprozentige Obstbrände hergestellt. 
Die Dreitausender der Parseiergruppe und die Hütten der Lechtaler Alpen hingegen ziehen besonders Tourengeher, welche die Herausforderung suchen, in ihren Bann. Auch Jakobswegpilger kehren gerne in Grins ein. 

Genießen Sie Ferien in einem echten Tiroler Bergdorf! 

Restaurant


Pizzeria-Restaurant Ciao - St. Gallenkirch



Treten Sie ein in ein Haus mit 500-jähriger Geschichte. Ein Ort der das Gestern und das Morgen zusammenbringt—die gelungene Symbiose aus Tradition, Kultur und modernem Komfort wird Sie begeistern!

Lassen Sie sich verzaubern von der Bergwelt des Bregenzerwaldes und genießen Sie
die lauten und leisen Holztöne eines traditionellen Schoppernauer Holzhauses mit seiner
100jährigen Seele, aber ausgestattet mit dem Komfort der heutigen Zeit.


Für mehr Fotos,  Bild anklicken



 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü