San Bernadino-Simplon-Nufenen-Tremola-San Gottardo-Oberalp - lippi-on-tour

helm icon
Lippi - on - Tour
Direkt zum Seiteninhalt

San Bernadino-Simplon-Nufenen-Tremola-San Gottardo-Oberalp

Schweiz (versteckt) > 2009
03.10.2009
Route
Oberriet - A13 – Bellinzona – Galbisio - Monte Carasso – Gordola – Locarno - Ponte Brolla – Centovalli - Camedo - Druogno – Masera – Iselle – Gondo - Simplonpass – Brig – Mörel – Ulrichen - Nufenenpass – Airolo - St. Gotthardpass / Tremola - St. Gotthardpassm – Andermatt - Oberalppass - Disentis/Mustér – Flims - A13 - Oberriet
Routenbeschreibung (PDF)
ausführliche Routenbeschreibung (PDF) mit Karten

Pässe und Wasserscheiden (Passknacker)
Sehenswertes / Interessantes
Vor Jahrtausenden vom Gletschereis und vom Wasser des Hinterrheins in den massiven Fels geschliffen, sind in der Viamala-Schlucht heute noch lebendige Spuren einer faszinierenden Geschichte zu entdecken.
Viamala Schlucht
Rofflaschlucht
Der Wasserfall im Zentrum der Schlucht konnte über die neu erschaffene Felsengalerie erreicht werden. Damals wie heute ist die Unterquerung des tosenden Rheins ein eindrückliches Erlebnis. Am Eingang zur Rofflaschlucht befindet sich das historische Gasthaus mit Restaurant und einem kleinen Museum, welches die spannende Entstehungsgeschichte dokumentiert.
Unberührt und wild erscheint das Centovalli wörtlich übersetzt das Tal der 100 Täler,eigentlich sind es weit weniger, beeindruckt durch seine vielen steil abfallenden Schluchten. Tief im Tal wälzt sich die Melazza durch ihr Flussbett, ähnlich dem Colorado im Grand Canyon.
Centovalli
Simplon-Hospiz
Noch heute wird das Hospiz von den Chorherren geführt und dient als Begegnungshaus. Das ganze Gebäude wurde in den letzten Jahren gründlich renoviert. Es ist das ganze Jahr offen und kann bis zu 130 Gäste beherbergen. Sie haben die Wahl zwischen Massenlagern zu 8 Plätzen oder Zimmern zu 2-6 Betten.
Jahrhunderte blicken aus den Fenstern der stolzen Häuser, auf den Strassen hinterliessen die Hufe der Geschichte ihre Spuren. Wehrhafte Mauern und Türme zeugen von Macht und Stärke der Herren, prächtige Kirchen von Glauben an eine höhere Macht. Römer zogen durch Brig, der grosse Stockalper begründete hier sein Imperium und Napoleon mass dem Simplon immense Bedeutung zu.
Stockalperpalast
Tremola - alte Gotthardpasstrasse
Die engen Serpentinen der Tremola führen steil hinauf zum Gotthardpass. Früher ratterten und klapperten die Postkutschen über die kurvige Strasse. Heute fahren fast nur Touristen über die historische Passstrasse. Während ihre verkehrstechnische Bedeutung schwindet, steigt ihr historischer Wert an.
Für mehr Fotos -  Bild anklicken
Zurück zum Seiteninhalt