Schneckenbuckel - Kirchberg - Burg Hohenzollern - lippi-on-tour

helm icon
Lippi - on - Tour
Direkt zum Seiteninhalt

Schneckenbuckel - Kirchberg - Burg Hohenzollern

Deutschland (versteckt) > 2019 > Schwäbischealp - Gammertingen
25.06.2019
Route
Gammertingen – Neufra – Bitz - Hausen im Killertal – Schneckenbuckel – Onstmettingen - Stich / Thanheimer Steige – Pfeffingen – Margrethausen - B463 - Laufen an der Eyach - Sportplatz Tieringen – Tieringen – Lochenpass – Weilstetten – Dotternhausen – Dormettingen – Häsenbühl – Isingen – Rosenfeld – Bickelsberg – Bochingen – Webertal - Gasthof zum Wasserfall / Oberndorf am Neckar – Hochmössingen – Dornhan – Fürnsal – Bettenhausen – Hopfau - Berghof (Sulz) - Sulz am Neckar – Bergfelden – Renfrizhausen - Kloster Kirchberg – Kirchberg - B4632 - B4631 - Stetten bei Haigerloch – Owingen - B27 - B271 - Burg Hohenzollern – Hechingen – Schlatt - Beuren / Bismarckstein – Belsen - Bergrutsch am Hirschkopf – Talheim – Öschingen – Gönningen - K6729 – Pfullingen - Ruoffseck / Stuhlsteige – Nebelhöhle – Genkingen - Roßberg (Gönningen) – Sonnenbühl – Willmandingen – Salmendingen – Geißhalde – Melchingen – Stetten – Hinterbühl – Burladingen – Gauselfingen – Neufra - Gammertingen
Routenbeschreibung (PDF)
ausführliche Routenbeschreibung (PDF) mit Karten
Pässe und Wasserscheiden (Passknacker)
Sehenswertes / Interessantes
Die Kunstsammlung Helmuth Uhrig im Kloster Kirchberg vermittelt einen  Überblick über das Lebenswerk des Bildhauers, Malers, Glasmalers und  Mosaikkünstlers.
Auch als Ausflugsziel ist das Kloster sehr beliebt, die Klosterschenke lädt zum Einkehren, der Klosterladen zu einem kleinen Bummel ein.
Burg Hohenzollern
Die Burg Hohenzollern, der am Rand der  Schwäbischen Alb gelegene Stammsitz unseres Hauses, ist kein Museum im  herkömmlichen Sinne, sondern ein zwar geschichtsträchtiger, aber  zugleich ausgesprochen lebendiger Ort
Nicht zuletzt ist es auch ihre  einzigartige Lage, die bereits Kaiser Wilhelm II. zu dem Ausspruch  animierte, dass der „Ausblick von der Burg Hohenzollern wahrlich eine  Reise wert ist“.
Restaurants
Neben traditionellen Fleischgerichten (Schnitzel, Braten) kann das Lokal vor allem mit einem hervorragenden, ausgesprochen frischen Salatbüffet punkten. Hier herrscht Gutbürgerlichkeit, hier regieren riesige Portionen. Gerne werden Reste in Styroporverpackungen mitgegeben (reicht daheim noch mal für ein Abendessen). Schöne Terrasse zum Draussensitzen.
Cafepause in Rosenfeld
Für mehr Fotos -  Bild anklicken
Zurück zum Seiteninhalt