Roter Felsen von Arbatax - lippi-on-tour

helm icon
Lippi - on - Tour
Direkt zum Seiteninhalt

Roter Felsen von Arbatax

Italien (versteckt) > 2011 > Sardinien mit Olivia (2011)
11.10.2011
Route
Hotel Pop / Cala Gonone - Genna Silana, Passo - Genna Ramene - Snack Bar Le Radici / Baunei – Lotzorai - Die roten Felsen von Albatrax - Villagrande Strisaili - Ss389/Var - Arcu Correboi, Passo - Sp2bis – Orgosolo - Iannas, Cantoniera – Oliena – Dorgali - Hotel Pop / Cala Gonone
Routenbeschreibung (PDF)
ausführliche Routenbeschreibung (PDF) mit Karten
Pässe und Wasserscheiden (Passknacker)
Sehenswertes / Interessantes
Die beeindruckende Natur der Umgebung mit seinen wundervollen Stränden  und den weithin rot leuchtenden Felsen aus vulkanischem Porphyr. In der  Umgebung von Arbatax bilden sie Klippen, Säulen und Monumente, die  eindrucksvoll aufragen.
Die roten Felsen von Arbatax
Die Murales von Orgosolo
Sardinien mit seinen starken Kontrasten, starken Geschmäckern und  leuchtenden Farben, mit seinem diskreten und freundlichen Volk, ist  Heimat der italienischen Murales mit der Hauptstadt Orgosolo. In der Stadt der Barbagia finden wir an die 150 Wandmalereien, Murales, die jedes Jahr tausende italienische und ausländische Touristen anziehen.
Restaurant
Nettes Lokal mit einer wunderschöne Aussicht auf das Tal von der Spitze des Berges. Alles gut und lecker!
Snack Bar Le Radici
Aussichtspunkt GOLE GORRUPPU an der SS125
Für mehr Fotos -  Bild anklicken
Zurück zum Seiteninhalt