Passo del Lucomagno – Passo del San Bernardino - lippi-on-tour

helm icon
Lippi - on - Tour
Direkt zum Seiteninhalt

Passo del Lucomagno – Passo del San Bernardino

Schweiz (versteckt) > 2012
01.08.2012
Route
Oberriet - A13 - Reichenau – Trin - Ustria Parlatsch - Trin Mulin - Disentis/Mustér - Lukmanierpass – Biasco – Castione – Lumino – Lostallo – Mesocco - San Bernardino - San Bernardino, Passo del – Splügen – Roflaschlucht – Bärenburg - Via Mala / Miamala – Thusis – Fürstenau – Paspels – Bonaduz – Reichenau - A13 - Oberriet
Routenbeschreibung (PDF)
ausführliche Routenbeschreibung (PDF) mit Karten
Pässe und Wasserscheiden (Passknacker)
Sehenswertes / Interessantes
Das Kloster Disentis bewahrt ein reiches kulturelles Erbe. Die barocke Anlage zeugt von der grosszügigen Zuversicht der nachreformatorischen Zeit und setzt ein markantes Zeichen in die Landschaft. Andererseits hat der klösterliche Gebäudekomplex vor allem durch die Schulgebäude eine moderne Erweiterung erhalten.
Die Wehranlagen von Bellinzona gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Kanton Tessin. Die antiken Gemäuer der drei Burgen gehören zu den bedeutendsten Zeugen der mittelalterlichen Befestigungsbaukunst im Alpenraum. Im Jahr 2000 wurden sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe deklariert.
Viel Ausdauer und Kraft waren nötig, um die Sprenglöcher in den harten Stein zu schlagen. Nach 8000 Sprengungen hatte er es geschafft. Der Wasserfall im Zentrum der Schlucht konnte über die neu erschaffene Felsengalerie erreicht werden. Damals wie heute ist die Unterquerung des tosenden Rheins ein eindrückliches Erlebnis. Am Eingang zur Rofflaschlucht befindet sich das historische Gasthaus mit Restaurant und einem kleinen Museum, welches die spannende Entstehungsgeschichte dokumentiert.
Die Viamala ist legendär. Ein beeindruckendes Naturmonument mit bis zu 300 m hohen Felswänden, welche an den engsten Stellen nur wenige Meter voneinander getrennt sind. Das Farbenspiel des Wassers, die Strudeltöpfe und die Felsformationen hinterlassen einen starken Eindruck der natürlichen Schönheit. Und das war früher kaum anders.  
Restaurants
Lieber Gast herzlich willkommen in unserer Bündnerstube oder auf unserer herrlichen Sonnenterrasse.
Sei es am Morgen zu Kaffee und Gipfeli oder am Mittag zu einem kurzweiligen, feinen, bündner Mittagsmenü, am Nachmittag zu einer fruchtigen Wähe oder einem weltbekannten Nussgipfel, oder am Abend zum gemütlichen geniessen.
USTRIA PARLATSCH
Hotel Restaurant Roflaschlucht
In unserem Restaurant servieren wir Ihnen unsere Spezialitäten wie frische Forellen, Rösti / RöstiPizza sowie im Sommer bei schönem Wetter Verschiedenes vom Grill.
In unserem motorradfreundlichen Hotel bekommen auch die Motorräder/ Fahrräder eine Unterkunft, die Garage steht kostenlos zur Verfügung und eine Schrauberecke ist auch vorhanden. Am Fusse der Pässe Splügen und San Bernardino gelegen, eignet sich unser Gasthaus hervorragend für Rundreisen über die schönsten Alpenpässe. Auf unserem sehr grossen privaten Parkplatz hat es genügend Platz, falls Sie mit einem Anhänger anreisen möchten und diesen während des Aufenthaltes bei uns parkieren möchten.
Für mehr Fotos -  Bild anklicken
Zurück zum Seiteninhalt