Insel Rügen - lippi-on-tour

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Insel Rügen

Mehrtages Touren > Deutschland > Friesland-Dänemark (2010)

15.08.2010

Route

Mesekenhagen - Rügenbrücke / Stralsund – Scharpitz – Samtens – Kluis – Trent – Wittower Fähre Fahrplan überprüfen* - Bischofsdorf – Wiek – Dranske – Kuhle – Nonnevitz – Mattchow – Putgarten - zum Kap Arkona nur mit Bus – Altenkirchen – Glowe – Nipmerow – Saßnitz - Ostseebad Binz – Thiessow - Mönchguter Fischerklause – Lobbe - Ostseebad Baabe - Alt Süllitz - Vilmnitz – Lauterbach – Putbus - Garz/Rügen – Zudar - Glewitzer Fähre *Fahrplan überprüfen* -Stahlbrode - Mesekenhagen



 
 
 
 
 
 

Der Himmel ist heute morgen bedeckt, doch es soll freundlich und sonnig werden und somit buchen wir nochmals eine Nacht

In Stralsund überqueren wir  die 2,6km lange Rügenbrücke und fahren nach Rambin, der Ostküste entlang nach Gingst,  Trent, Scharprode – von da aus geht die Fähre zur Insel Hiddensee – doch wir fahren weiter nördlich. In Vaschvitz nehmen wir die Wittower-Fähre und touren bis Wiek, Altenkirchen und Putgarten.

Unser Ziel ist ja der nördlichste Punkt der Insel Rügen und das ist das Kap Arkona. Dieses Kap ist aber nur mit einem 2 km langen Fussmarsch, mit Velo oder einem nostalgischen  Bähnchen ab dem Parkplatz in Putgarten erreichbar. Weil es inzwischen recht heiss geworden ist entscheiden wir uns für die bequemere Variante und sind bereits nach ca. 20 Min auf dem 45m hohen Felsplateau.

Nachdem wir nun den nördlichsten Punkt der Insel erreicht hatten, wollen wir das schöne Wetter voll auskosten und fahren der Ostküste entlang via Glowe, Lohme, Sassnitz, Ostseebad Binz und weiter südlich bis nach Thiessow bis zum kleinen gemütlichten Restaurant am See beim „kleinen Zicker besuchen.Danach via Putbus nach Garz und dann mit der Fähre von Glewitz nach Stahlbrode von wo es nicht mehr weit ist bis zu unserem Hotel in Mesekenhagen.  


Die Insel Rügen ist sehr eindrücklich und ich bin sicher, ich werde irgendwann nochmals hierher kommen.. aber viel mehr Zeit mitbringen.

Interessantes


Fähren Fahrpläne

Für mehr Fotos - Bild anklicken
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü