Heidihof-Rheinschlucht-Lenzerheide - lippi-on-tour

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heidihof-Rheinschlucht-Lenzerheide

Touren > Touren 2011

22.04.2011

Route

Oberriet - A13 - Ausfahrt 10 Trübbach - Ankunft in Liechtenstein – Balzers – Ankunft in Switzerland - St. Luzisteig 713m - Restaurant Heidihof / Maienfeld – Maienfeld – Jenins – Malans – Landquart – Zizers – Chur - Domat/Ems – Tamins – Trins - Ustria Parlatsch / Trin Mulin - Trin Mulin – Flims – Laax - Sagogn – Valendas - Bahnhof RHB Versam-Safien - Café/Restaurant LinX-Beizli - Versam – Bonaduz – Paspels – Rodels – Fürstenaubruck - Sils im Domleschg – Tiefencastel - Lenzerheide 1547m – Churwalden – Chur - A13 - Ausfahrt 10  Trübbach – Sevelen – Buchs - Landgasthof Werdenberg / Buchs – Haag - Oberriet

 
 
 
 
 
 


Pässe und Wasserscheiden

Restaurant

Im malerischen Maienfeld, im angenehmen Klima der Bündner Herrschaft, befindet sich die einzigartige Heidiwelt mit dem Heidihof als Drehscheibe für Entdeckerausflüge, Tagungsort oder Zwischenstopp auf der Reise, in den Ferien und im Kurzurlaub.

Sei es am Morgen zu Kaffee und Gipfeli oder am Mittag zu einem kurzweiligen, feinen, bündner Mittagsmenü, am Nachmittag zu einer fruchtigen Wähe oder einem weltbekannten Nussgipfel, oder am Abend zum gemütlichen geniessen.
Das Parlatsch Team und ich heissen Sie herzlich willkommen.
 Frische Regionale und Saisonale Trank & Speisen, verwöhnen und erfrischen die Sinne und wer einen längeren Aufenthalt plant, ist in unseren einfach wohligen Herberge rundum versorgt! 
Planen Sie einen Anlass? Gerne stehen wir Ihnen zur Seite und verwöhnen Ihre Gäste mit unseren individuellen Menüs. Stellen Sie selbst Ihr Lieblingsmenü anhand unserer Vorschläge zusammen.


Sehenswertes


Im Heididorf oberhalb von Maienfeld tauchen die Besucher mitten ins «Dörfli» aus Johanna Spyris weltberühmten Roman: Vom Heidihaus, dem Geissenstall und dem Dorfladen bis hin zum Museum über die Autorin und der Poststelle mit Heididorf-Sonderstempel ist alles der Geschichte von Heidi nachempfunden. 
Die Ruinaulta in Graubünden ist eine der grossartigsten und vielfältigsten Landschaften der Alpen. Eine wilde Schlucht mit einem reissenden Fluss, weissen Steilwänden und weiten Wäldern. 
Für grosse und kleine Gesellschaften sind vielfältige Menus im Angebot. Aber auch Passanten können in der wunderschönen Wirtsstube einkehren, sei es zu einem Schluck Wein, einer kalten Platte oder auch einem Gourmetmenu. Alles ist möglich auf Schloss Sargans, und das schon seit über 20 Jahren.

Das Städtchen zählt 34 Firste und ca. 90 Einwohner. Dank der Stiftung Pro Werdenberg ist es die einzige noch weitgehend erhaltene mittelalterliche Holzsiedlung unseres Landes mit städtischem Charakter.




Für mehr Fotos -  Bild anklicken







 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü