Ricken-Gottschalkenberg-Lauerzersee-Sattelegg - lippi-on-tour

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ricken-Gottschalkenberg-Lauerzersee-Sattelegg

Touren > Touren 2011

28.08.2011

Route

Oberriet - Eichberg - Eggerstanden 884m – Appenzell – Gonten – Urnäsch - Osterbüel 1068m – Bächli - Sankt Peterzell - Wasserfluh 848m – Wattwil - Ricken 794m - Sankt Gallenkappel – Eschenbach – Rapperswi – Seedamm – Pfäffikon – Wollerau – Hütten – Finstersee - Gottschalkenberg  - 148m - Chlausenchäppeli 1089m - Raten 1077m – Oberägeri - Tänndlichrüz 1013m - Sattel 795m – Steinen – Sägel – Lauerz - Restaurant Fischerstube am Lauerzersee – Schwyz – Rickenbach - Ibergeregg 1406m – Oberiberg – Unteriberg – Euthal – Willerzell - Sattelegg 1190m – Siebnen – Schübelbach – Bilten – Niederurnen – Näfels - Kerenzerberg 743m – Murg – Walenstadt – Flums – Sargans – Trübbach - A13 - Oberriet

 
 
 
 
 
 


Pässe und Wasserscheiden


Sehenswertes

Die Höhlenatmosphäre, die Calcit-Kristalle, die Tropfsteine, das rauschende Wasser sowie die Ton- und Lichtverhältnisse üben auf jüngere und ältere Besucher eine grosse Faszination aus. Als begehbare, wasserführende Höhle mit einem grossen Kristall-Vorkommen ist sie einmalig in der Schweiz.

Das historische Schlachtgelände am Morgarten liegt nördlich von Sattel im Weiler Schornen zwischen Ägerisee und Sattel. Das Morgartendenkmal befindet sich am Ägerisee beim "Buechwäldli" im Ortsteil Morgarten.
Im Jahre 1936 ging der Palast an eine glarnerische Stiftung über, die ihn renovierte und als historisches Museum einrichtete. Heute beherbergt der Freulerpalast das Museum des Landes Glarus und bietet einen umfassenden Einblick in die Geschichte und Kultur des Glarnerlandes. Wechselnde Ausstellungen machen den Besuch immer wieder zu einem Erlebnis. 

Restaurant


Wir möchten möglichst viele Gästetypen ansprechen. Unsere Küche ist deshalb ein vielfältiger Mix aus der europäischen Küche, gekocht wie wir es von unseren Müttern gelernt haben. Höchste Priorität haben frische Produkte, deshalb achten wir insbesondere auf ein saisonales Angebot. Nebst der „klassischen“ Speisekarte finden Sie bei uns je nach Saison:
Von der Seeterrasse aus schweift der Blick hinauf zur Rigi oder über den See bis hin zu den markanten Gipfeln der beiden Mythen.


Unser Restaurant / Hotel liegt im Heidiland, in einem weitläufigen Erholungsgebiet, zwischen dem Walensee und den Flumserbergen, mit Ausblick auf den See und die Churfirsten.






Für mehr Fotos -  Bild anklicken



 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü