Bad Zwischenahn-Bockhorn - lippi-on-tour

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bad Zwischenahn-Bockhorn

Mehrtages Touren > Deutschland > Friesland-Dänemark (2010)

10.08.2010

Route

Bad Zwischenahn -  - Elmendorf – Langebrügge – Gießelhorst – Westerstede – Uplengen – Eili's  - Bikertreff – Hesel – Emden – Greetsiel – Westermarsch - Seehundstation Norddeich – Neßmersiel – Dornumersiel – Bensersiel – Neuharlingersiel – Carolinensiel – Friederikensiel – Minsen – Horum – Horumersiel – Crildumersiel – Inhausersiel – Voslapp – Wilhelmshaven – Blauhand – Steinhausen - Bockhorn

 
 
 
 
 
 


Die Sonne begrüsst uns an diesem Morgen in ihrer ganzen Pracht und so freuen wir uns entsprechend auf die heutige Tour.

Auf unserer gestrigen Hinfahrt haben wir schon einiges von Ostfriesland gesehen, wie zB. die weiten grossen Felder mit Mais, Weizen , Roggen die zum Teil bereits geerntet werden. Die fast endlose Weite , die Windmühlen und die extrem hohen Bäume usw. So haben wir uns kurzfristig entschlossen, die geplante Tour durch das Landesinnere zu ändern und werden nun direkt Richtung Nordsee fahren.


An Emden vorbei geht’s nach Greetsiel dem malerischen Fischerstädtchen mit den historischen Giebelhäusern und den berühmten Greetsieler Zwillingsmühlen. 

Greetsiel ist eines der 18 Warfendörfer an der ostfriesischen Nordseeküste am Wattenmeer, welche ursprünglich alle direkt am Meer lagen. Als Schutz gegen die Sturmfluten bauten die Leute ihre Dörfer auf auf künstlich aufgeworfene  Erdhügel.. den  Warfen. 


Das war uns nicht bekannt und so sind wir doch einwenig enttäuscht, dass wir nicht bei der Nordseeküste parken  - und die Füsse im Wattenmeer baden können - Immerhin riechen wir das Meer  …  und ein feiner Apfelstrudel im nahen Café Goldener Anker entschädigt uns, wenigstens ein Stück weit.


Unser nächstes Ziel ist die Seehundstation Nationalparkhaus in Norddeich, welche sich um den Schutz, die Aufzucht und die Erforschung der Seehunde kümmert. Den fünf jungen Seehundbabys  im Innenbecken könnten wir noch lange zusehen. Der Rundgang mit den vielen Informationen ist sehr interessant, doch die Zeit drängt und so geht’s weiter nach Nessmersiel .


Da endlich sehen wir die Nordsee und zum jetzigen Zeitpunkt ist Ebbe…    herrlich, dieser Anblick geniessen wir in vollen Zügen. J  Danach fahren wir weiter Richtung Wilhelmshaven, vorbei an an den vielen wunderschön gelegenen Siels.  Alle im Vorfeld ausgesuchten Hotels und Pensionen in Wilhelmshaven und naher Umgebung sind ausgebucht.



Schlussendlich finden wir in Bockhorn - im Gästehaus Angela noch zwei Zimmer-  die für je EUR 46.- allerdings viel zu teuer sind.  Doch nachdem all unsere Bemühungen für Uebernachtunsgsmöglichkeiten  seit Wilhelmshaven negativ verlaufen sind  und  es auch noch zu regnen begonnen hat, freuen wir uns über jede mögliche Schlafgelegenheit.

 
 
 
 
 

Text Ruth Schorro


Restaurant


Jeden Sonntag

Wir servieren Ihnen von 09:00 - 12:00 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Genießen Sie unter anderem warme Brötchen, Rührei, unterschiedliche Sorten Aufschnitt und Käse, sowie Heißgetränke und Säfte. Das alles gibt es ab 9,80 Euro pro Person.

Öffnungszeiten
Geöffnet: Mi ab 15 Uhr, Do & Fr ab 17 Uhr, Sa ab 13 Uhr, So ab 09 Uhr, Mo & Di Ruhetag.
Für Gruppen nach Anmeldung abweichende Öffnungszeiten möglich.




Das Hotel liegt ruhig und dennoch zentral im schönen ostfriesischen Hafendorf Greetsiel. Es bietet klassisch eingerichtete Unterkünfte und befindet sich nur 1 Gehminute vom Hafen entfernt.
Jeden Morgen steht ein frisches Frühstücksbuffet für Sie bereit, und das Hotel Restaurant Goldener Anker beherbergt auch ein eigenes Restaurant.




Hotel


Unser gastliches Haus bietet Ihnen den idealen Ausgangspunkt für interessante Ausflüge in die idyllische Landschaft der Friesischen Wehde. Geprägt von den Einflüssen des Moores, der Heide, des Waldes und natürlich der Nordseeküste hat diese Region einen Reiz der ganz besonderen Art.


Für mehr Fotos,  Bild anklicken



 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü