31.07.2016 Bozen - lippi-on-tour

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

31.07.2016 Bozen

Mehrtages Touren > Italien > Gardasee (2016)
Heute war eigentlich ein Pässerunde in den Dolomiten vorgesehen, Petrus hatte aber was dagegen und öffnete die Himmelsschleusen. 
Wir entschlossen uns das nahegelegene Bozen mit dem ÖV zubesuchen, unteranderem hatten wir vor, das Südtiroler Archäologiemuseum zu besuchen.


Sehenswertes

Bozen zieht dank seiner beiden unterschiedlichen Facetten – eine nordeuropäisch geprägt, die andere eher mediterran – Gäste aus aller Herren Länder in seinen Bann. Die beiden Gesichter dieser Stadt gehen hier eine perfekte Verbindung ein, die in den kunsthistorisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten bestens zum Ausdruck kommt.
Jahrhundertelang war Bozen ein wichtiges Handelszentrum zwischen Italien und Deutschland.
Heute ist Südtirols Hauptstadt eine Weltstadt, die sich gleichzeitig lebendig, fröhlich, weltoffen, modern und traditionsverbunden zu zeigen weiß!


Auf drei Etagen sind im Südtiroler Archäologiemuseum die Originalfunde und die Geschichte des Mannes aus dem Eis – auch Ötzi genannt – zu besichtigen: vom Medienhype bei der Entdeckung über die Forschung rund um die 5.000 Jahre alte, außerordentlich gut erhaltene Eismumie und ihre Beifunde, sowie allerlei Kurioses, spannende Interviews und interaktive Erlebnispunkte. Höhepunkt der Ausstellung ist die lebensechte Rekonstruktion des Mannes aus dem Eis. Das oberste Stockwerk des Museums beherbergt wechselnde Sonderausstellungen zu archäologischen Themen.



Für mehr Fotos - Bild anklicken
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü